Wie funktioniert das

Ein organisiertes Familienprogramm am Nachmittag oder am Wochenende:

  • Bewegungsaktivitäten wie Inliner fahren, Wanderungen oder Zirkusspiele,
  • Entspannnungsaktivitäten wie Massagen, Märchen, Gesellschaftsspiele oder Bastelaktionen
  • Kochaktionen mit zahlreichen Kochkursen für Eltern und Kinder. Die Aktivitäten finden entweder in der Schule, auf dem Schulhof, in der Turnhalle, in der näheren Umgebung oder bei einem unserer Kooperationspartner statt (Museen, Zoo, Grüne Schule etc.). Die Teilnahme ist für alle Familien kostenlos.

Aktuelle Informationen zur Gesunden Stunde erhalten alle Familien regelmäßig über

  • den etwa vierteljährlich erscheinenden Newsletter "Gesunde Stunde AKTUELL"
  • die Internetseite www.gesundestunde.de
  • Veröffentlichungen auf der Internetseite / der Pinnwand der jeweiligen Schule

Konkret erfolgt die Umsetzung so:

  • Vertreter der Schulen (Lehrer, Eltern, Schüler) suchen aus dem Veranstaltungskatalog der Gesunden Stunde Aktionen für die eigene Grundschule aus.
  • Das erstellte Programm veröffentlicht die Schule auf ihrer Homepage und/oder der Gesunde Stunde-Pinnwand
  • Etwa drei Wochen vor der Veranstaltung erhalten alle Familien eine persönliche Einladung mit einem Rückmeldeabschnitt.
  • Sollte die Veranstaltung überbucht sein, organisiert die Schule in Zusammenarbeit mit der Gesunde-Stunde-Koordinatorin einen Ausweichtermin oder falls dies nicht möglich ist, die Auswahl der Teilnehmer.
  • Die Veranstaltungen sollten immer von einem Kind gemeinsam mit einem Elternteil besucht werden. Es ist nur nach Absprache möglich, Geschwisterkinder mitzubringen, da unsere Teilnehmerzahlen leider begrenzt sind.
  • Die Aktionen finden in der Schule, der Umgebung oder an einem der externen Lernstandorte (z.B. Grüne Schule im Botanischen Garten der Universität Osnabrück, Zoo, Museen)
  • Die Veranstaltungen sind für alle Familien kostenfrei!

Wir hoffen sehr, dass unsere Veranstaltungen gute und interessante Anregungen für einen aktiven Familienalltag geben können. Über Anregungen und Wünsche freuen wir uns.

Aktionen am Vormittag in der Schule

Einige wenige Aktionen der Gesunden Stunde dürfen die Kinder vormittags ohne Eltern erleben: z.B. Märchenstunden mit dem Erzählkoffer, Entspannungstechniken im Unterricht.

Aid-Ernährungsführerschein

Ebenfalls am Vormittag finden die Unterrichtseinheiten zum Ernährungsführerschein statt im Jahrgang 3 statt. Die Lehrer der beteiligten Schulen haben eine Fortbildung besucht und vermitteln Kenntnisse zur Ernährungsbildung. Gemeinsam werden bestimmte Speisen vorbereitet und gegessen.

Schulaktivitäten Gesundheitsförderung

Die Schulen werden mit Ihrer Unterstützung Gesunde Stunden auch selbst organisieren:

  • Gesellschaftsspielnachmittage oder –vormittage
  • Kochaktionen
  • AG-Angebote mit den Themen der Gesunden Stunde
  • Projektwochen zu den Themen der Gesunden Stunde
  • Etablierung von Ruhezonen
  • Edeen zu bewegten Pausen
  • Ideen für aktive Regenpausen
  • etc.

Newsletter

Etwa 3 – 4 mal im Jahr erscheint ein Newsletter der Gesunden stunde. Jede Schülerin / jeder Schüler erhält ein Exemplar. Die Newsletter veröffentlichen Berichte über neue Programme und Aktionen, ein Rezept, einen Ausflugstipp und Spielideen.